Übergewicht und die Folgen

Übergewicht und die Folgen

Wenn man sich in der Stadt so die Leute einmal anschaut, stellt man leider sehr schnell fest, dass die Menschen irgendwie immer dicker werden. Von Tag zu Tag gibt es immer mehr übergewichtige Frauen und Männer. Von diesem negativen Trend sind aber leider nicht nur Erwachsene betroffen. Auch immer mehr Kinder leiden an Übergewicht und werden es daher als Erwachsener umso schwerer haben, wenn man gerade hier nicht rechtzeitig gegen diese Entwicklung etwas unternimmt. Zu viel Übergewicht ist gar nicht gut und fügt unseren Körper erheblichen Schaden zu. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte heute eigentlich zum Standard gehören, doch die Realität sieht leider anders aus.

Durch Übergewicht schnell an Diabetes erkranken

Wer zu viele Pfunde mit sich herumträgt merkt schnell, dass dieses Übergewicht überhaupt nicht gut für die eigene Gesundheit ist. Durch das zu hohe Gewicht kann es schnell zu chronischen Krankheiten kommen und auch unser Knochenbau leidet enorm darunter. Die wohl häufigste Krankheit bei Übergewichtigen ist wohl Diabetes. Diese Krankheit kommt fast nur in Industrieländern vor und so kann man dies auch gerne als Wohlstandskrankheit bezeichnen. Weiterhin haben Menschen mit zu viel Übergewicht oft Bluthochdruck, Herzkrankheiten und auch Fettstoffwechsel-Störungen.

Durch zu viel Essen von Fett können sich die Arterien stark verengen und dies kann leider sehr schnell zu einem Schlaganfall bzw. Herzinfarkt führen. Es gibt aber auch Krankheiten wie Prostatakrebs oder Darmkrebs, welche man in diesem Zusammenhang kaum hört und doch steigt durch das Übergewicht das Risiko dafür rapide an.

Übergicht und der sogenannte Body Mass Index (BMI)

Nur weil man etwas Fett am Bauch hat, ist man nicht automatisch übergewichtig. Um einen Anhaltspunkt hier zu bekommen, hilft der Body Mass Index einem weiter. Für das Ergebnis muss man sein eigenes Gewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat rechnen. Nach der Rechnung bekommt man eine Zahl und diese dient als Anhaltspunkt, ob man nun übergewichtig ist oder eben nicht. Als Normalgewicht wird ein BMI 18,5 – 24,99 angesehen. Bis zu einem BMI von 30 spricht man von einem leichten Übergewicht. Alles, was darüber ist, zählt dann zu einem deutlichen Übergewicht.